RESO-Maßnahme Männer

Zu diesen Schwierigkeiten gehört die Wohnungslosigkeit, die meist durch Alkohol- und/oder Drogenabhängigkeit, körperliche und/oder psychische Beeinträchtigungen und chronische gesundheitliche Probleme entstanden ist. Das heißt, wenn es Ihnen nicht möglich ist, Ihre jetzige Lebenslage alleine zu bewältigen, dann erhalten Sie in der RESO Unterstützung.
Sie müssen bereit sein etwas in Ihrem Leben positiv verändern und aktiv an dieser Veränderung mitarbeiten zu wollen! Ohne Ihre Mithilfe können wir nichts erreichen.

Wir stimmen unsere Hilfsmöglichkeiten individuell mit Ihnen ab, damit Sie die notwendige Unterstützung erhalten, die Sie benötigen. Es soll Ihnen ermöglicht werden, Ihre Lebenssituation wieder in den Griff zu bekommen um wieder ein selbstständiges Leben führen zu können.

Hier ein paar Beispiele, wie wir helfen können:

  • Wiederherstellung bzw. Stabilisierung Ihrer Gesundheit
  • Hilfe zur Tagesstrukturierung
  • Aufbau von sozialen Kontakten
  • Hilfe zur Alltagsbewältigung und der sozialen Teilhabe
  • Hilfe zur Selbstorganisation und Selbsthilfe
  • Unterstützung bei der Erledigung behördlicher Angelegenheiten
  • Hilfe bei finanziellen Verbindlichkeiten
  • Unterstützung beim verantwortlichen Umgang mit Geld
  • Unterstützung bei gerichtlichen Angelegenheiten 
  • Motivation und Vorbereitung zur Aufnahme von Arbeit
  • Motivation und Vorbereitung zur Annahme weitergehender Angebote von Therapie und Suchtkrankenhilfe
  • Unterstützung bei der Freizeitgestaltung