Schutzmaßnahmen Corona-Virus

CoronaIn allen unseren Caritas-Zentren, Caritas-Förderzentren und Caritas-Altenzentren gelten die aktuellen Maßnahmen zum Schutz vor Corona. Bei individuellen Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtungsleitung.

 

Herzlich willkommen!

 

Peter Lehmann

Nach dem Caritas-Motto „Not sehen und handeln“ sind wir für alle Menschen da und helfen Ihnen fachkundig und zeitnah. Für Ihre Fragen und Probleme nehmen wir uns gerne Zeit, um gemeinsam mit Ihnen Lösungen zu finden.

In unserer Einrichtung stehen Ihnen verschiedene Angebote zur Verfügung, die Sie hier auf unserer Internetseite unter "Hilfe & Beratung" näher beschrieben finden. Infos finden Sie auch in unseren Flyern zum Download.  

Sie erreichen unser zentral gelegenes Haus vom Hauptbahnhof aus in wenigen Minuten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Peter Lehmann, Leiter des Caritas-Förderzentrums St. Christophorus in Kaiserslautern

Zwei Männerhemden auf Wäscheleine / Caritasverband für die Diözese Speyer

Pressemitteilung

Der Warenkorb St. Christophorus in Germersheim, Speyer und St. Ingbert bittet um Spenden. Die Nachfrage nach Sommerbekleidung ist groß. Spender werden gebeten, ihre Sachen nur während der der Öffnungszeiten im Laden abgeben. mehr

Warenkorb

Pressemitteilung

Der Warenkorb St. Christophorus bittet um Spenden, um sein Sortiment nach der Corona-Pause, wieder aufzustocken. mehr

Zwei Männerhemden auf Wäscheleine / Caritasverband für die Diözese Speyer

Pressemitteilung

Nach der langen Schließungsphase bedingt durch die Corona-Pandemie gehen die Lagerbestände zur Neige. Das Sozialkaufhaus Warenkorb St. Christophorus in St. Ingbert benötigt Spenden. mehr

Das Team freute sich über die gespendeten Wolfskin-Jacken. / Caritas-Förderzentrum St. Christophorus

Pressemitteilung

Über eine Spende von rund 40 Jacken der Firma Wolfskin freuten sich die Mitarbeiter*innen der beiden Einrichtungen für die stationäre Wohnungslosenhilfe des Caritasverbandes für die Diözese Speyer. mehr

Warenkorb-Sozialkaufhäuser öffnen wieder ihre Türen

Pressemitteilung

Spenden sind sehr willkommen, können derzeit aber noch nicht zuhause ab-geholt werden mehr